à jour! Psychotherapie-Berufsentwicklung

Die halbjährlich erscheinende Verbandszeitschrift à jour! Psychotherapie-Berufsentwicklung liefert aktuelle Nachrichten aus den fusionierten Verbänden Assoziation Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (ASP) und der Schweizer Charta für Psychotherapie, aus deren politischen Umfeld und zur Berufsentwicklung.

Sie enthält Interviews und Beiträge zu aktuellen Fragen und informiert über die Dienstleistungen der ASP. Zudem erscheinen Literaturbesprechungen sowie thematische Diskussionsbeiträge in den Rubriken »Fokus« und »Wissen«.


Bild auf der Startseite der Zeitschrift

Alle Ausgaben sind im Open Access zugänglich. Darüber hinaus sind Einzelhefte und Abonnement auch als kostenpflichtige Druckversion verfügbar. Für Mitglieder der ASP ist der Bezug der Zeitschrift im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Die Zeitschrift erscheint halbjährlich im Mai und im November.

Nr. 2 (2019): Bewegung in der Psychotherapie-Landschaft

Inhaltsverzeichnis

Gesamtausgabe

Gesamtausgabe
Redaktion à jour! Psychotherapie-Berufsentwicklung
1-80

Editorial

Editorial
Peter Schulthess
3

Aktuelles

Die Präsidentin berichtet
Gabriela Rüttimann
4-5
Informationen aus dem Sekretariat
Marianne Roth | Ursula Enggist | Claudia Menolfi
6-7
Neuigkeiten aus der Romandie
Sandra Feroleto
8
Aktuelles aus der italienischsprachigen Schweiz
Nicola Gianinazzi
9-10
Gestalttherapeut*innen in der Schweiz
Peter Schulthess
11-12

Tagungen

Tag der freien Berufe
Gabriela Rüttimann
13-14

Psychotherapie International

Bericht aus den EAP-Meetings
Peter Schulthess
15-16
Psychotherapiegesetz in Deutschland verabschiedet
Peter Schulthess
17-18

Debatte

Zur unhaltbaren Situation der Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in der Schweiz
Kurt Roth
19-20
Anordnungsmodell: Chronologie einer Kampfansage
Marianne Roth
21-23
Aufklärungsbögen zu Antidepressiva und Antipsychotika – industrieunabhängig und betroffenenorientiert
Peter Lehmann
24-26

Fokus

Trends Richtung Akademisierung der Psychotherapie-Weiterbildung
Peter Schulthess
27-28
Konversionstherapie
Peter Schulthess
29-30

Nachgefragt

Interview mit ASP-Mitglied Elisabeth Ansen Zeder
Sandra Feroleto
32-34

Wissen

Cybersucht
Karl Brühwiler
35-38

Buchbesprechungen

Buchbesprechung: Karl Brühwiler (2018): Auf dem Weg zum Mann – Wie Du als Teenager Schule, Emotionen und Dein Leben meistern kannst
Peter Schulthess
39

In Kürze

Veranstaltungskalender
Redaktion à jour! Psychotherapie-Berufsentwicklung
40

Éditorial (français)

Éditorial
Peter Schulthess
42

Actualité

La présidente rend compte
Gabriela Rüttimann
43-44
Informations communiquées par le Secrétariat
Marianne Roth | Ursula Enggist | Claudia Menolfi
45-46
Nouvelles de la Suisse Romande
Sandra Feroleto
47
Attualità dalla Svizzera italiana
Nicola Gianinazzi
48
Actualité de la Suisse italienne
Nicola Gianinazzi
49-50
Praticiens en Gestaltthérapie* en Suisse
Peter Schulthess
51-52

Conférences

Journée des professions libérales
Gabriela Rüttimann
53-54

Psychothérapie international (français)

Rapport des réunions de l’EAP
Peter Schulthess
55-56
Loi sur la psychothérapie adoptée en Allemagne
Peter Schulthess
57-58

Débat

Sur la situation intenable des psychothérapeutes (h/f) en Suisse
Kurt Roth
59-60
Modèle de la prescription : Chronologie d’une déclaration de guerre
Marianne Roth
61-63
Fiches d’information sur les antidépresseurs et les antipsychotiques – indépendantes de l’industrie et orientées envers les patients
Peter Lehmann
64-66

Focalisation

Tendances vers l’académisation de la formation postgrade en psychothérapie
Peter Schulthess
67-68
Thérapie de conversion
Peter Schulthess
69-71

Demande

Interview avec Elisabeth Ansen Zeder, membre de l’ASP
Sandra Feroleto
72-74

Savoir

Cyberdépendance
Karl Brühwiler
75-78

En bref

Calendrier des événements
Redaktion à jour! Psychotherapie-Berufsentwicklung
79-80